Die wichtigsten Regeln für Berührung!

 

  • Sei achtsam und liebevoll mit Dir! Erspüre bewusst, was Du möchtest! Nur was sich wirklich gut anfühlt ist das Richtige.
    Du kannst das u.a. daran erkennen, dass Du tief und ruhig atmest, Dich wohlig entspannt fühlst und all Deine Sinne gesättigt werden!
     
  • Achte gut auf Dich! Du bist dafür zuständig, dass es Dir gut geht! Der Andere ist dafür zuständig, dass es ihm gut geht! 

 

  • Ein JA ist ein JA, ein NEIN ist ein NEIN, ein VIELLEICHT ist auch ein NEIN! Du kannst Dein JA oder NEIN jederzeit ändern! 
     
  • Sage immer direkt was Du möchtest und wenn sich etwas gut anfühlt. Sage aber auch STOP, wenn Du etwas nicht möchtest! 
     
  • Es gibt keinen Zwang!! Nur Du entscheidest, mit wem Du Nähe willst, was Du machen und wieviel Kontakt und Berührung Du zulassen möchtest! 
     
  • Hier geht es um absichtsloses Berühren! Die Klamotten bleiben an, es gibt kein Küssen, keine Intimstellenberührung und keinen Sex (dafür gibt es spezielle Tantra Abende)!
     
  • All Deine Gefühle sind richtig und wichtig. Du kannst weinen, lachen, seufzen und schnurren, das alles gehört zu Dir und ist willkommen!
     
  • Die gemischten Workshops sind für Singles und Paare jeden Alters geeignet. Wenn Du mit Partner kommst, vereinbart bitte vorher miteinander, was für Euch ok und stimmig ist!
     
  • Sei bitte pünktlich, damit wir alle gemeinsam beginnen können (Einlass ist ab 30 Min. vorher! Schau, dass Du in etwa 15 Min. vor Beginn da bist!) 
     
  • Sorge bitte für ein angenehmes „Frischsein" Deines Körpers und Deiner Kleidung, komm aber auch nicht parfümiert! Es mussten bereits wieder Teilnehmer gehen, weil ihnen die Luft wegblieb und auch ich hatte schon so meine Schwierigkeiten damit! Daher bitte ich dich auf sämtliche künstlichen Düfte (Deo, Haarspray, Bodylotion, Aftershave etc.) zu verzichten! Dies gilt auch für biologische Aromen und Essenzen! 
    Du darfst dich ruhig trauen den Anderen den Geruch DEINES Körpers zuzumuten! Wenn der Körper und die Kleidung frisch gewaschen ist, ist das überhaupt kein Problem, sondern sehr wohltuend!

    Achte bitte auch auf einen frischen Atem und komm nicht mit einer Rauch-, Alkohol-, Knofi- oder Zwiebelfahne - sonst musst Du ggf. alleine kuscheln! 

  • Nimm evtl. ein T-Shirt zum Wechseln mit, damit Du nach dem Tanzen etwas Trockenes anziehen kannst. Auch einen Pullover dabeizuhaben wäre gut, da der Körper beim Liegen auskühlt. 

  • Wenn Du Fragen hast oder Unterstützung brauchst, kannst Du Dich jederzeit an mich wenden.