Traumatherapie und Seminare Samira Bodytruth

 

 

Ein TRAUMA ist nicht das was uns geschieht sondern das was in uns geschieht, wenn wir ein belastendes Lebensereignis nicht bewältigen oder angemessen verarbeiten können. Das Trauma ist also im Körper und nicht im Ereignis.

 

Menschen mit frühkindlichen Entwicklungs- und Bindungstraumata waren oft einer ganzen Flut von überwältigenden und existenziell bedrohlichen Ereignissen und somit Emotionen und Körperempfindungen ausgesetzt, die das kindliche Nervensystem nicht verarbeiten konnte. So haben viele von uns ganz früh gelernt, sich von ihren Empfindungen und Gefühlen abzuschneiden und zu dissoziieren. Sie mussten Strategien entwickeln, um zu überleben, um mit diesen einstmals so überwältigenden Empfindungen bloß nicht mehr konfrontiert zu werden. Daher haben sie nicht gelernt, mit größeren Herausforderungen im Leben umzugehen. 

 

Die unverarbeitete, emotionale Ladung bleibt jedoch im Nervensystem stecken. Je älter wir werden und je mehr wir verdrängen, desto größer wird die innere Anspannung. Damit uns das Ganze nicht irgendwann doch noch um die Ohren fliegt, spannen wir uns immer mehr an, lenken uns noch mehr ab, rennen immer schneller, sind die meiste Zeit in Gedanken und haben das dumpfe Gefühl sterben zu müssen, sobald wir aufhören würden zu laufen und alles und jeden um uns herum zu kontrollieren. 

 

Das ist das eigentliche Trauma, das ist es was es uns gekostet haben - der Verlust an Lebendigkeit, Spontanität und Lebensfreude. 

                   

Die Vergangenheit und das was wir Schlimmes erlebt haben, können wir nicht ungeschehen machen. Wir können aber sehr wohl dafür sorgen, dass sie nicht mehr unser Leben bestimmt.

                                    

 

 

 

Hast du Lust, dies im Rahmen einer Einzelsitzung oder eines Workshops zu erforschen und deine Lebendigkeit und Lebensfreude wieder für dich zurück zu erobern?

 

         

 

 

* Stimmen *

   Nadine (02. Februar 2020)

 

Liebe Samira,
Ich habe dich sowohl in Einzelsessions als auch in deinen inspirierenden Workshops erlebt und finde dich in all deinen Arbeiten so umwerfend facettenreich! Da ist Humor...und so ein ehrlich-warmes Mitgefühl, da sind deine Geschichten, so ehrlich, klar und begleitend... da ist Raum und so ein gehalten sein und da ist Platz und Zeit für deine Klienten!

Und wenn man als Ziel hat sein Leben authentisch und reflektiert zu gehen... wow, Samira, dann ist man bei dir richtig!

Danke für das was du zu geben hast ❤️

 

 

   Sandra(02. Februar 2020)

Liebe Samira, ich möchte dir von Herzen danken für den berührenden und erkenntnisreichen Workshopabend zum Thema Angst! Es war für mich genau die richtige Mischung aus:

Deinem fundierten Wissen, das du aus deiner Kompetenz als Traumatherapeutin schöpfst.
Deiner lebendigen Art Geschichten aus deinem eigenen Erleben zu erzählen und die einem das Thema dadurch näher bringt.
Deiner achtsamen Anleitung bei der Erkundung dieses Gefühlsraums, welche mich ganz leicht hat erspüren und kennenlernen lassen, wie sich Angst in meinem Körper anfühlen kann.
Und deiner liebevoll unterstützenden Begleitung beim Umgang mit diesen Gefühlen.

Ich hatte einige aha-Er-Leb-nisse, die mich seitdem begleiten und etwas wesentliches in meinem Umgang mit meiner Angst und somit in meinem Leben verändert haben! Ich komme sehr gerne wieder und werde dich auf jeden Fall auch weiter empfehlen, weil ich deine Arbeit sehr wertvoll finde.

Vielen, herzlichen Dank!

   Claudia (13. September 2018)

 

Liebe Samira,
wow wie gut es tut, Gefühle da sein zu lassen, zuzulassen. Danke, dass du den Raum dafür schaffst, mir meiner Gefühle bewusst zu werden und sie auch körperlich zu fühlen. Wie befreiend und erleichternd! Vielen lieben Dank für deine wundervolle Begleitung, herzlichst Claudia

 

Sandra (26. Februar 2018) 

 

Liebe Samira,
herzlichen Dank für das tolle Seminar "Gesunde Aggression" am Sonntag. Ich habe gelernt, wie wichtig Grenzen sind, und dass Aggression, wenn sie da sein und integriert werden darf, ein hilfreicher und freundlicher Wegweiser für mein Leben ist und Lebendigkeit erst ermöglicht.
Die Übungen waren super angeleitet, das Seminar durch Dich sehr lebendig und intensiv. Vieles werde ich in meinen Alltag übernehmen.
Vielen Dank 

 

 

   Beate B.(18. Dezember 2017)

 

Liebe Samira,
danke nochmal dafür, dass du gestern, beim Männer- & Frauenheilraum, wieder mal so toll "den Raum gehalten" hast! Bei dir fühle ich mich einfach immer in guten Händen und lasse mich gerne und jedesmal mit Gewinn auf alles ein, was du so vorgesehen hast. Deswegen habe ich mich entschlossen, mich für alle Workshops auf deinem Flyer für 2018 anzumelden, also

Gesunde Aggression - Grenzen am 25.02.,
Frauenheilraum am 14.04. und am 20.10.,
Männer- & Frauenheilraum am 09.12.,

bevor die ausgebucht sind und ich auf die Warteliste muss. Auf die neue Workshop-Reihe "Raum" bin ich auch schon gespannt!

Ich habe gestern gar nicht damit gerechnet, auf so viele bekannte Gesichter zu treffen und habe es sehr genossen. Das Gruppengefühl und die Verbundenheit stellt sich da bei mir schneller ein und ich hab von Anfang an weniger Ängste.

Es hat mich sehr beeindruckt, wie auch du dem "Männerkollektiv" gegenübergetreten bist und um Verzeihung gebeten hast. Das war total authentisch und zeichnet dich aus als Leiterin. Ich weiß nicht, wie lange und wie hart du daran gearbeitet hast, solche Workshops geben zu können, aber es wirkt so, als läge es dir einfach im Blut.

Umarmung und ganz liebe Grüße
Beate

* Veranstaltungen *

 

      

 

Regelmäßige Übungsabende 

 

im

für wahrhaftige und lebendige Begegnung
und authentischem Du-Selbst-Sein

 

 

 

1 x im Monat


DIENSTAGS  

 

von

 

19:30 bis 21:45 Uhr

(Einlass ab 19:00 Uhr,
bitte bis 19:15 Uhr da sein)

 

 

Nächster Termin 

 

 

      Dienstag 15.12.2020

 

 

die weiteren Termine sind 

immer Dienstags 

 

                                                         
                               
 

 

Bitte unbedingt anmelden!!

 

 

 

Preise  

25 € pro Abend

 

 

 

 

im

 

EZETTHERA

 

Geyerspergerstr. 25,

80689 München Laim

(Seminarraum im Untergeschoss)

 

Anfahrt

kostenfreie Parkplätze vorhanden

Tram 19 bis Willibaldplatz

(Linie 19 Hauptbahnhof - Pasing)

oder U5 Laimer Platz 

 

 
!! Nur mit Anmeldung !! 
 
 
 
 
Ich biete auch Trauma-, Psycho- und
Körpertherapeutische Einzelsitzungen 
an.
 
Weitere Informationen
 
 

* Videos *