Regelmäßige Übungsabende

im

für wahrhaftige und lebendige Begegnung
und authentischem Ganz-Du-Selbst-Sein

 

 

 

1 x im Monat


DIENSTAGS  

 

von

 

19:30 bis 21:45 Uhr

(Einlass ab 19:00 Uhr, bitte
bis spätestens 19:15 da sein)

 

 

nächster Termin

 

Dienstag 15.12.2020

 

 

die weiteren Termine für dieses Jahr 

sind immer Dienstags 

                                

                                                   
                               15. Dezember

  

  

!! Bitte unbedingt anmelden !!

 

Preise  

25 €  pro  Abend

 

 



im

 

EZETTHERA

 

Geyerspergerstr. 25,

80689 München Laim

(Seminarraum im Untergeschoss)

 

Anfahrt

kostenfreie Parkplätze vorhanden

Tram 19 bis Willibaldplatz

(Linie 19 Hauptbahnhof - Pasing)

oder U5 Laimer Platz 

 

Unsere Lebendigkeit möchte sich mit dem großen Fluss des Lebens verbinden - nur dann fühlt sich Leben richtig und gut an! 

Wir spüren, wenn es nicht echt ist, wir merken, wenn es etwas unstimmig ist, es hinterlässt einen schalen Beigeschmack.

Nur haben wir uns so sehr an diesen Geschmack gewöhnt, dass viele von uns ihn (oft über Jahre hinweg) gar nicht mehr wahrnehmen!

 

Wir möchten gesehen werden, haben jedoch Angst, uns zu zeigen! 
Wenn wir aber wahrgenommen werden wollen, als die, die wir sind, mit dem was uns ausmacht, müssen wir endlich wieder auftauchen! 
Statt wie bisher abzutauchen, lade ich dich ein einzutauchen, durch Ängste und Widerstände hindurchzutauchen und dann mit allem was du dort gefunden hast wieder aufzutauchen!!

 

Und genau darum geht es bei meinen Übungsabenden "RAUM"! Wir werden einmal im Monat zusammen kommen und erforschen, was uns hindert im Kontakt mit uns Selbst und Anderen, unseren Bedürfnissen und Impulsen zu folgen und selbstbestimmt durchs Leben zu gehen.

 

Durch meine jahrelange Erfahrung in der Traumatherapie und als Seminarleiterin, hat sich für mich herauskristallisiert, was die Stolpersteine sind, wann und wie wir immer wieder aus der eigenen Kraft heraus und in kindliche Abhängigkeits- und Ohnmachtsgefühle hineinfallen und was es braucht, um ein erfülltes, Erwachsenes oder gar "Erwachtes" Leben zu führen.

 

Wir werden uns im Laufe der Zeit verschiedenen, wichtigen Themenbereichen zuwenden:

  • Grenzen (spüren und setzen)
  • gesunde Aggression, die Integration von Ärger im Körper, damit er uns als Lebenskraft zur Verfügung steht
  • Angst und die Angst vor der Angst... 
    Angst macht eng und alles in uns will davor weglaufen! Wenn ich dem Gefühl der Angst IM Körper Raum geben, sie spüren und aushalten kann, dann wird sie zu Tür statt zur Mauer und ich kann einfach weitergehen
  • der heilsame Umgang mit Gefühlen und Empfindungen durch Integration im Körper (Scham und Schuld, Leere, Verlassenheit, Trauer, Ohnmacht, Sehnsucht, Freude, Lebendigkeit, Lust ...)
  • der Umgang mit "Triggern" und anderen Herausforderungen im Leben (Job, Partner, Übergänge)
  • Depression und seine "Gegenmittel" (ohne Drogen)
  • Authentischer, echter, ehrlicher und heilsamer Kontakt und Austausch miteinander 
  • Achtsame Berührung  

 

 

Wenn dich das neugierig macht und du diesen Weg gehen möchtest, bin ich an deiner Seite... denn dies ist auch mein Weg!

 

Mit Elementen und Übungen aus meiner Arbeit als Heilpraktikerin und Traumatherapeutin für Somatic Experiencing SE (körperorientierte Traumaarbeit) und NARM (frühkindliche Entwicklungs- und Bindungstraumata), sowie aus der Integrativen Somatischen Psychotherapie, der Arbeit mit Bindungsverletzungen (SAT'e), dem Tanz, Continuum Movement, GfK u.v.m.

 

 

"Jenseits von DU und ICH, Richtig oder Falsch, 
Gut oder Schlecht, Gedanken und Ideen, 
gibt es einen RAUM ...
dort werde ich dir begegnen
!"

 
 
 
Ich biete auch Einzelsitzungen an. 
Weitere Informationen